März 2006

Zurück

Datum Katze Tagebucheintrag
18.03.2006







Seppel, Luci, Minou
Die letzten Tage ist nicht wirklich was Neues passiert. Wir knurren und fauchen uns gelegenlich noch an. Aber im Großen und Ganzen hat sich die Situation ein wenig entspannt. Wir sind faul und gefräßig wie immer, liegen auch hin und wieder mal zusammen.
Unser Zweibeiner hat ein paar neue Bilder von uns in unsere Galerie gestellt.
08.03.2006





Minou
Schon wieder was Neues. Jetzt nehmen die mir doch glatt das Eckklo weg, an das ich mich gewöhnt habe, und stellen da so ein riesen Ding hin. Das soll ein Katzenklo sein? Muss ich mir erst mal in aller Ruhe anschauen......
Nicht schlecht. Vor allem kann ich oben drauf und Luci ärgern, wenn sie aus dem Klo rauskommt. Der Seppel hat seines ja gegenüber. Auch nicht schlecht. Da kann ich ihn bestimmt gut anfauchen, wenn er raus will :-)
08.03.2006





Luci
Endlich ein vernünftiges Klo mit Haube. Da kann einem wenigstens nicht jeder zuschauen, wenn ich mein Geschäft verrichte. Das muss ich doch gleich mal testen. Ja, schön geräumig. Das nehm ich.
08.03.2006





Seppel
Wow..ein neues, großes Klo haben die Zweibeiner für Luci und Minou hingestellt. Das muss ich aber schnell mal inspizieren. Geräumig ist es ja. Genau so groß wie meines. Da müssen die "Zwerge" ja aufpassen, dass sie sich nicht darin verlaufen :-)
07.03.2006





Minou
Och menno! Immer diese Änderungen. Jetzt haben die doch tatsächlich den Futterplatz und das Klo nach unten gebracht. Dabei waren wir doch hier oben so herrlich ungestört. Ich schleich mich mal runter wenn der Seppel nicht da ist und schau mir das mal an. Vieleicht gewöhne ich mich ja daran.
07.03.2006





Luci
Oh Mann, wo ist denn das Katzenklo hin? Ich muss doch so dringend! Ach stimmt ja, die Zweibeiner haben es nach unten zum anderen Klo gestellt. Nix wie runter...puh...geschafft. Aber durch die Katzenklappe komme ich noch nicht durch. Zum Glück ist die Tür immer ein wenig offen. Das ist auch viel einfacher.
07.03.2006





Seppel
Wir haben einen Waffenstillstand beschlossen. Inzwischen liegen wir alle drei gemeinsam verteilt im großen Wohnzimmer. Minou auf dem Kratzbaum, Luci macht es sich auf dem kleinen Sofa bequem und ich (Seppel) habe natürlich meinen Stammplatz zwischen den Zweibeinern behalten. So können die mich beide immer kraulen und streicheln :-)
Luci und Minou kommen aber auch hin und wieder an und holen sich eine kleine Streicheleinheit ab. Ich bleibe da ganz cool und gönne ihnen das mal.
Unser Futterplatz ist auch verlegt worden. Den haben die Zweibeiner jetzt in die Diele verfrachtet. Bisher sind wir ja noch getrennt voneinander gefüttert worden. Daran muss ich mich aber erst noch gewöhnen. Aus Gewohnheit laufe ich immer noch in die Küche. Naja, irgendwann merk ich mir das noch auf meine alten Tage.
05.03.2006





Seppel
Also wegen mir könnten wir so langsam mal Freundschaft schließen. Aber immer wenn ich in die Nähe von Luci oder Minou komme knurren die wie ein Formel 1 Auto. Nur das hochschalten haben die noch nicht drauf :-)
Ich nehm es einfach mal gelassen hin und zeigen denen meine kalte Schulter. Puh...
05.03.2006





Minou
Also der Kratzbaum ist toll. Einen herrlichen Überblick habe ich von hier oben. Luci hat nur mal kurz vorbeigeschaut ist aber dann wieder nach oben. Seppel sitzt unten und ich knurre ihn ganz gelassen von hier oben aus an. So weit hoch kommt der Dicke ja sowieso nicht.
05.03.2006





Luci
Hihi...heute habe ich den Zweibeiner aber völlig auf dem falschen Fuss erwischt. Er kam hoch und setzte sich neben mich. Da bin ich doch einfach mal auf seinen Schoss gehüpft. Der war so verblüfft, das habe ich sofort ausgenutzt und mich ausgiebig streicheln und kraulen lassen. Eine halbe Stunde lang habe ich das ausgenutzt. Dann habe ich ihn entlassen. Schließlich will man ja seinen Zweibeiner nicht überstrapazieren ;-)
01.03.2006





Luci
Minou erzählt mir was von einem tollen Kletterbaum, den sie entdeckt hat. Ob ich mir den mal anschaue? Ich weiß nicht so recht, dann muss ich ja nach unten. Und da ist der Seppel. Der mag mich ja immer noch nicht. Ich warte lieber noch. Morgen ist ja auch noch ein Tag. Und der Kletterbaum läuft bestimmt nicht weg.
01.03.2006





Minou
Hui...wieder was neues zum Entdecken. Das stand aber bis vorhin noch nicht hier. Ob ich da mal raufklettern darf? Egal, sieht ja keiner. Also bin ich bis nach ganz oben geklettert. Tolle Aussicht von hier. Und der Rote Seppel kommt bestimmt nicht bis hier her. Das muss ich sofort Luci erzählen. Also nichts wie runter und ab in den ersten Stock zu Luci.
01.03.2006





Seppel
Heute hat der Zweibeiner so ein riesen Dingsbums aufgebaut. Sieht ja schon interessant aus. Das soll ein Katzenbaum sein, sagt er. Ah so. Ich bin dann neugierig um das Bauwerk herum und habe es mir von allen Seiten angeschaut. Vor allem diese Höhlen sind ja ganz nett und flauschig. Für mich alten Kerl ist das aber ganz schön anstrengend da bis ganz oben hin zu kommen. Ist der etwa für mich ganz alleine?

Zurück